Edelstein-Licht-Therapie

  • Edelstein-Licht-Therapie/ TheraGem®
  • Anwendungen
Sonnenlicht beinhaltet alle Frequenzen
Edelsteinlicht wird punktuell auf erkrankte Stellen des Körpers ausgerichtet, wo z.B. Tumore sind

Heilendes Licht und Edelsteine:

Wissenschaftler entwickelten mit Hilfe von Schamanen ein Gerät, das mit Hilfe von Sonnenlicht die Heilfrequenzen von Edelsteinen in die tiefen Körperschichten (Knochen, Organe, Gewebe und Zellen) transportiert.

Edelsteine setzen unterschiedlichste Frequenzen frei, die begleitend zum klassischen Handauflegen mit genutzt werden, z.B.:

  • Smaragd = desinfizierend, kühlend
  • Saphir = ausgleichend, reinigend, klärend
  • Diamant + Carneol = anregend, stimulierend
  • Rubin = erhitzend, durchblutend
  • Cat Eye = Infrarotlicht, gewebsreduzierend bei Tumoren

In besonders schweren Fällen (z.B. Tumor-Erkrankungen, akute Hautleiden, akute Panik und Angst, tiefe Trauer) ist Edelstein-Licht stark unterstützend.

Edelsteine senden spezielle Frequenzen aus (von kühl bis heiß-infrarot)
Edelsteinlicht wird punktuell auf erkrankte Stellen des Körpers ausgerichtet

Anwendung bei z.B.:

  • Allergien
  • Entzündungen
  • schwer heilenden offenen Wunden
  • Leber-, Nieren-, Magen-, Blasenleiden
  • Diabetes, Migräne, Drehschwindel
  • Unruhe, Schwäche, Angst und Depression
  • begleitend zu ärztlichen Maßnahmen: Strahlen-, Chemotherapie
  • Rheuma, Fibromyalgie

Durchschnittliche Behandlungsdauer:

Diese ist abhängig vom Krankheitsbild und der Länge der Krankheit; man rechnet mit grundlegend 10 bis 16 Behandlungen a´ 1 Stunde. Die Wirkung setzt ab der 1. Behandlung ein. Rasche Terminabstände (2 x die Woche bis 3 x am Tage) haben sich als sehr wirksam erwiesen.

siehe Kuren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok Ablehnen